• Einzigartige Lieblingsstücke
  • Kurzfristiger & weltweiter Versand
  • E-Mail service@junkz.de
  • Telefon 0340.26621673
  • Einzigartige Lieblingsstücke
  • Kurzfristiger & weltweiter Versand
  • E-Mail service@junkz.de
  • Telefon 0340.26621673

Frühe Vase von MAX LAEUGER für Tonwerke Kandern

0,00 €

inkl. 0 % MwSt. | Anwendung der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG zzgl. Versand
Reserviert / Verkauft
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Eine wunderschöne Vase mit farbenprächtiger Schlickermalerei von Prof. Max Laeuger für die Tonwerke Kandern. Ein wirklich seltenes und beeindruckendes Beispiel der deutschen Jugendstil-Keramik.


Sie trägt neben der typischen Bodenmarke auch die Nummerierung "1", was für die Modellnummer steht. Somit entstand die Vase womöglich direkt im Jahr 1897, als Max Laeuger die Firma Prof. Laeuger'sche Kunsttöpfereien gründete, die zu den Tonwerken Kandern gehörte. Bis 1914 entstanden hier 738 Gefäß- und 320 baukeramische Entwürfe.


Die Vase ist in einem sehr schönen Erhaltungszustand. Sie zeigt nur vereinzelt kleine Kratzer in der Malerei und oben am Rand äußerst kleine Fehlstellen (siehe Detailfotos).

Die Höhe der Vase beträgt ca. 32 cm, der Durchmesser ca. 18 cm.